Mit Keramik zu arbeiten hat etwas Magisches. 

Aus einem leblosen Material entsteht ein lebendiges Antlitz. 

Schon oft hast Du Büsten gesehen und willst auch mal eine machen?

Aber Du hast keine Ahnung und fragst Dich, ob Du das überhaupt hinkriegen kannst? 

Ja, kannst Du! Wenngleich Du auch wissen mußt, dass bei Keramik, der Weg das Ziel ist. 

Denn man kann nie wissen, ob sie im Brennofen platzt. Ich zeige Euch, wie wir das zu 95 % vermeiden und begleite oder leite Euch professionell an. Jeden erlernten Trick und alle meine Erfahrungen, die ich als ausgebildete Bildhauerin in über 20 Jahren Erfahrung mit Keramik habe, gebe ich sehr gerne an Euch weiter.

Kurze und knappe Tutorials 

habe ich für Euch gedreht. Sie sollen Euch helfen, anschaulich das notwendige Know-How zu erlangen. Dabei erfahrt Ihr:

   • Was brauche ich wirklich an Werkzeug?

   • Welche Techniken gibt es eigentlich um einen Kopf aus Ton zu fertigen?

   • Wie sackt er nicht zusammen und bleibt stabil?

   • Wie verleihen wir dem Kopf mehr Ausdruck?

   • Was braucht es, damit der Kopf im Brennofen nicht platzt?

   ...

Das sind meine Erfolge:

Workshopteilnehmer berichten:

Petra S.:

"es war ein ganz wunderbarer Tag gestern - vielen lieben Dank. Wir sind ganz beschwingt nach Hause gefahren und hatten daheim viel zu berichten. Du machst die Workshops großartig!"

e-mail 8.2.2020

Barbara B.:

"Es war ein geniales Erlebnis und mit Deinen Erklärungen und Hilfestellungen haben wir es geschafft, danke, liebe Hilo!

Whats App, 2019, 9.25Uhr 

Uli H.:

"wir sind immer noch ganz beseelt von dem Tag mit dir und wir freuen uns schon wie wild auf die fertigen Figuren". 

e-mail 9.2.2020

Karin E.:

"Jaaa! Kann mich nur anschließen. Danke Hilo und allen. Das war schön!"

Whats App, 2019, 9.55Uhr

Norbert H.:

"Danke Hilo für den traumhaften Tag!"

Whats App, 2019, 12.11Uhr

Die Workshops führe ich in meinem Atelier in Tegernsee durch. 

Eine Stunde mit der BOB vom Münchner Hauptbahnhof entfernt. Wir haben einen wunderbaren Blick auf den See. Exklusive Gruppen von 3 bis 5 oder 6 Personen, die bestmögliche Betreuung garantieren.

Einzelkurs? Auch möglich ab 3 Std. à 33 €. 

 

Mitmachen kann jeder, der den Herstellungsprozess kennenlernen will

Jeder, der neugierig auf Entdeckungen und neue Hobbys ist.

Jeder, der einfach mal wieder ein Gebrauchsobjekt bauen will.

Jeder, der bereit ist, eine leidenschaftliche Verbindung mit der Keramik einzugehen,
von der er vielleicht nie mehr loskommt.

Die Workshops wurden bislang alle als Fortbildungsmaßnahme, z.B. von Lehrern an Schulen, anerkannt.

Anmeldung und Büro-Prozedere

Bei Interesse kontaktiert mich (e-mail oder Mobil), auch wenn Ihr nicht zu dritt seid. Bei genügend Teilnehmern melde ich mich.

Workshop verbinden mit Urlaub der Familienausflug

Tegernsee ist mit eine Touristen-Hochburg Bayerns. Radeln, Wandern, Spa-Hotel, Wellness (auch 1-Tages-Angebote) und viel Gastronomie! Hinterm Atelier ist der Tegernseer Höhenweg und es geht auch "die Neureuth" (Bergaufstieg ca. 1,5 Std.). Berg) hoch.

Ihr seid bereits zu dritt?

Vielleicht will jemand seinen Geburtstag so feiern?

 

Dann können wir gerne individuell einen Termin ausmachen.

Ihr bekommt von mir die Anmeldung, die zugleich auch die Rechnung ist, per mail zugeschickt.
Inklusive der AGBs, Anfahrtsplan und einer Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten.

Übrigens gibt es in jedem Workshop Kaffee und Kuchen! 
Auf Wunsch auch gerne eine kurze Qui-Gong Pause, bitte einfach sagen. 

Arbeitsklamotte

ist das einzige, das Du benötigst. Im Materialpauschalpreis sind alle Kosten enthalten. Ton, Werkzeuge und wenn Zeit zum Bemalen bleibt, sind Farben und Glasuren vorhanden. Das einzige was Ihr bitte mitbringt: Vorfreude und feste, warme Schuhe. 

Ihr habt spezielle Wünsche?

Ich greife Ideen gerne auf und bereite sie so auf, dass sie gut durchführbar sind. Im übrigen ist meine Ideen-Liste riesig für Workshops. Laßt mich wissen, was Euch interessiert (per Blog oder e-mail).

Keramik kann süchtig machen.

Viel Spaß dabei!